a99 kennenlernen

allegro-C Schnellstart ... mit dem Standardsystem

2017-03-13

Die wichtigsten Schritte für den Einstieg.

Aktuelle Vollversion: Vollversion 

0. Installieren:  Das Installationsprogramm nach dem Download ausführen lassen. Den Speicherort kann man frei wählen, vorgegeben wird c:\allegro.

Auf dem Desktop wird ein Icon angelegt, mit dem man die DemoBank öffnet. [Die Bilder sind nicht alle aktuell] 

1. Demo-Datenbank starten: Icon anklicken


Standardversion a99

Alternativ-Version a99a

 

2. In diesem Fenster Klick auf  Eine neue Datenbank anlegen

 

Hilfetext Neue Datenbank anlegen

 

3. Oben links Klick auf  Schnellverfahren :

 

4. Mit Ja bestätigen (oder zuerst mit Nein den Speicherort ändern), dann diese Hinweise beachten:

  

5. Startbild der neuen, eigenen Datenbank erscheint:

 

6. Auf  Formular  klicken, dann:

 

7. Das Eingabeformular erscheint:

 

 

8. Daten für das erste Dokument eingeben, dabei mit dem [Form]-Button oben links evtl. auf andere Formulare umschalten.
Hilfe anfordern mit F1 oder dem ?-Button

 

 

9. Formular mit [Ende] schließen

 

Der Hintergrund ist gelb, das bedeuet: der Satz ist noch nicht gespeichert.

 

10. Button [Speichern] drücken (über dem Tür-Button), mit Ja bestätigen

 

 

Hintergrund ist grün und unten links steht OK: Der Datensatz ist gespeichert.

 

11. Druck auf den Indexbutton (links neben Fernglas) oder Alt+i

 

 

Der gerade eingegebene Name ist schon im Register 1 zu sehen – als einziger.
Hilfe anfordern mit F1 oder dem ?-Button

 

12. Links auf den Button 3 drücken (oder Alt+3 - nicht F3, sondern 3!)

Man sieht dann das Register 3 - das Wortregister: 

 

Register 3 geht auf, hier sieht man die Titelwörter und Schlagwörter.

Mit Enter schließt man das Fenster. Tip: Mit F1 hat man die Hilfe für dieses wichtige Fenster.

 

13. Button [Neusatz] klicken  oder F9

Die drei ersten Funktionen besorgen aktuelle Fremddaten direkt via Internet und wandeln sie auch sofort um ins allegro--Format. Das dauert meistens weniger als eine Sekunde.

Hilfe anfordern mit F1 oder dem ?-Button

 

14. Den gewünschten Typ des neuen Datensatzes auswählen, z.B. Normaler Satz (Buch). Das Formular dafür geht auf

Ausgefülltes Formular


Und man beginnt mit der Eingabe des nächsten Datensatzes.

Dann weiter bei Punkt 8.  Oder, wenn man Feierabend machen will:

 

15. Ende der Sitzung: Mit Alt+F4 (oder Druck auf X-Button oben rechts) das Programm beenden. 

Falls noch bearbeitete Daten nicht gespeichert sind, wird man darauf aufmerksam gemacht.

Neues Icon anlegen

Für die neue Datenbank kann man sich nun ein Icon auf dem Desktop anlegen.

Als Verknüpfung müßte in den "Eigenschaften" des Icons stehen:

c:\allegro\a99.exe c:\allegro\katalog\cat.ini     oder a99a statt a99.
 

Und nach diesem Muster kann man für jede andere allegro-Datenbank verfahren, auch für ältere, die man schon hat. 

16. Und dann?

Wenn man hiermit fertig ist, probiert und lernt man je nach Bedarf mit den Fortbildungstexten:

http://www.allegro-c.de/fb/

Eine schematische Funktionsübersicht erklärt die allegro-Architektur:

http://www.allegro-c.de/doku/fkts/fktschema.htm

   



<2017-03-13